Volkswagen

VW Polo G40-Story im VW Classic Magazin

Seit 16. März 2017 im Handel: die aktuelle Ausgabe der VW Classic. Inklusive einer großen Hommage an den Polo mit G40-Lader, der im April 1987 erstmalig auf die Straße kam.
Mit von der Partie unsere IG-Mitglieder Martin, Ralf, Mirko, Falko und Basti. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

http://www.vw-classic-magazin.de/

Walter Treser zu Gast im Volkswagen AutoMuseum

Zur Eröffnung der Sonderausstellung "Stadt, Land, Fluss. Freizeitautos von Volkswagen" im Volkswagen AutoMuseum Wolfsburg wurde mit Vermittlungshilfe der VW Polo IG Deutschland e.V. ein besonderer Gast begrüßt: Rennfahrer, Audi-Ingenieur und nicht zuletzt Inhaber seiner eigenen Individualfahrzeug-Manufaktur Walter Treser. Museums-Leiter Eberhard Kittler interviewte Walter Treser mit Fragen zu seiner bewegten Geschichte und zu den eigenen automobilen Kreationen der Marke Treser. Besonderes Augenmerk lag auf dem Treser-Polo, einem Targa-Cabriolet-Umbau auf Basis des VW Polo 86C Facelift.

Polo-Werbung vor dem Volkswagen Verwaltungshochhaus

Volkswagen feiert den 40. Geburtstag des Polo. Um auf die aktuelle Sonderausstellung im AutoMuseum aufmerksam zu machen, soll in den nächsten drei Wochen dieser originallackierte, gelbe Polo vor dem Verwaltungshochhaus im Wolfsburger Volkswagen Werk an den Käfer-Nachfolger erinnern. Der preisgünstige, karg ausgestattete Polo stammt aus dem Jahr 1975 und wurde über die VW Polo IG Deutschland e.V. bereitgestellt.
(Quelle: www.automuseum.volkswagen.com)

Über die VW Polo IG Deutschland e.V.

Die VW Polo IG Deutschland e.V. ist eine engagierte Gruppe von echten Fans des VW Polo und seinen Derivaten. Die meisten von uns haben schon viele Jahre einen oder mehrere VW Polo. Wir entschlossen uns im Jahr 2013, aus einer losen Interessengemeinschaft mit dem Namen IG Typ 86 einen offiziellen Verein zu gründen. Heute sind wir der einzige bundesweit agierende Verein, der sich mit klassischen Fahrzeugen der Baureihen VW Polo, VW Derby und Audi 50 beschäftigt.

"40 Jahre Polo" - Die Sonderausstellung im AutoMuseum Volkswagen

"Außen klein. Innen groß". Mit diesem Slogan warb Volkswagen 1975 für sein damals neuestes Produkt in der Modellpalette, den Polo. Der längst zum Bestseller gewordene kleine Bruder des Golf begeht in diesem Jahr sein 40. Jubiläum. Das AutoMuseum Volkswagen feiert mit und widmet "dem Kleinen" eine große Sonderschau, in der neben Serienmodellen einmalige und rare Varianten sowie Prototypen, aber auch die sportlichen Ableger besonders der ersten und zweiten Generation gezeigt werden. Das Spektrum der Exponate reicht bis zum erfolgreichen WRC-Fahrzeug heutiger Tage.

RSS - Volkswagen abonnieren